Schottland im Jahr 1 nach den Rangers

Im vergangenen Sommer erschütterte ein Erdbeben den schottischen Fußball. Rekordmeister Glasgow Rangers hatte finanziell so lange über seine Verhältnisse gelebt, dass er die bittere Strafversetzung in die Viertklassigkeit antreten musste. Das seit 1986 andauernde Duell mit dem Stadtrivalen Celtic um den schottischen Meistertitel war damit schlagartig beendet. Mittlerweile sind in der Scottish Premier League 26 Spieltage im Jahr 1 nach den Rangers gespielt. Wie stellt sich die Situation dar?

Weiterlesen

Europapokal: Die Gruppenphasen-Bilanz

Die Champions League- und Europa League-Gruppenphasen der Saison 2012/13 sind Geschichte. Die sieben Bundesligavertreter haben sich keinerlei Blöße gegeben und überwintern allesamt international. Da werden Erinnerungen an die ausgehenden 1970er Jahre wach, als die Bundesliga zwei Mal mit mehreren Klubs bis in die Vorschlussrunde des UEFA-Pokals vordrang. Die deutschen Vereine schwimmen also geschlossen auf einer Erfolgswelle. Wie schlugen sich die restlichen Teilnehmerländer in der Gruppenphase der beiden europäischen Klubwettbewerbe?

Weiterlesen

Deutschland vs. Italien: Die „italienische“ EURO

Eine Entscheidung im walisischen Cardiff versetzte am 18. April 2007 den italienischen Fußball in eine Art Schockstarre. Schuld daran waren die Delegierten des UEFA-Kongresses, die über die Vergabe der Europameisterschaft im Jahr 2012 zu entscheiden hatten. Italien galt als favorisiert, doch UEFA-Präsident Michel Platini zog die Karte mit den Namen „Poland & Ukraine“ aus dem Briefumschlag. Die Italiener verloren also die sicher geglaubte Europameisterschaft an zwei osteuropäischen Außenseiter. Seit nunmehr drei Wochen findet die EURO dort statt und nähert sich mit dem zweiten Halbfinale ihrem Ende. In diesem trifft heute Abend Deutschland ausgerechnet auf Italien.

Weiterlesen