WM-Spieltag 1: Südamerikanische Zaungäste

Stellt euch vor, euer Nachbar gibt eine Riesenparty und alles was Rang und Namen hat kommt vorbei. Die Fete ist das Stadtgespräch und wird zum rauschenden Fest. Allerdings … ihr seid gar nicht mit von der Partie und dürft nur zugucken. So ähnlich müssen sich Bolivianer, Peruaner, Paraguayer und Venezolaner fühlen. Sie sind die einzigen Mitglieder des südamerikanischen Verbandes CONMEBOL, die es nicht zur großen WM-Sause vor der eigenen Haustür geschafft haben. Weiterlesen

Jordanischer Höhenflug

Vier Mannschaften des asiatischen Kontinentalverbands stehen bereits als WM-Teilnehmer fest: Japan, Südkorea, Australien und der Iran. Ein Nationalteam hat noch die Chance sich in den Play-offs durch die Hintertür nach Brasilien zu schießen: Die Elf Jordaniens! Die Vorderasiaten standen noch nie so nah vor einer Endrundenteilnahme. Dementsprechend unbeschrieben ist ihr Blatt. Doch auch bei genauerer Betrachtung müsste schon viel zusammen kommen, sollte sich der Außenseiter gegen Uruguay, den WM-Vierten von 2010, durchsetzen. Eine kleine Zahlenreihe stellt den Underdog vor:  Weiterlesen