#68 – Weil wir mit Zdenek Nehoda einen Europameister in unseren Reihen hatten

Cover_111-Gründe_#68-Zdenek-NehodaHeute schloss das Transferfenster und damit der mittlerweile ganz normale Wahnsinn um Ablösen und Gagen in Millionenhöhe. Im Dezember 1982 ließen die Lilien deutschlandweit aufhorchen, als sie einen Neuzugang präsentierten, den wohl nur die wenigsten beim damaligen Zweitligisten vermutet hätten. Zdenek Nehoda, seines Zeichens Europameister von 1976 und Kapitän der tschechoslowakischen Nationalmannschaft bei der WM 1982, wechselte nach Darmstadt. Genau darum geht es in Grund 68 meiner „111 Gründe, den SV Darmstadt 98 zu lieben“, die in wenigen Tagen erscheinen werden: Weiterlesen