Konkurrenzlose Bayern: Zahlen und Gründe

Das Wochenende hält den 13. Bundesligaspieltag bereit und Ligaprimus Bayern gastiert bei Hertha BSC. War da nicht was? Genau! Vor etwas mehr als acht Monaten feierten die Münchener in der Hauptstadt ihre 24. Deutsche Meisterschaft … nach dem 27. Spieltag … am 25. März! Gut möglich, dass die Bayern vor dem Rückspiel gegen Berlin schon wieder Meister sind. Die Statistiken sprechen eine deutliche Sprache. Weiterlesen

Einwurf: Die selbstverschuldete Niederlage von München

Noch lange werden sich Spieler und Verantwortliche des FC Bayern fragen, wie das gestrige Champions-League-Finale verloren werden konnte. 4:5 nach Elfmeterschießen gegen einen Gegner, der sich so gut wie gar nicht am Spiel beteiligte und eigene Offensivaktionen nur in homöopathischen Dosen startete. Dennoch hat sich nunmehr der Chelsea FC aus London in den Champions-League-Annalen verewigt und wie dieser Erfolg zustande kam, wird schon in wenigen Wochen niemanden mehr interessieren: The winner takes it all!

Weiterlesen

Europäische Ligen: Langeweile oder Spannung im Meisterkampf?

Vor wenigen Tagen behandelte dieser blog die erstmaligen Titelträger in 23 europäischen Eliteklassen. Demnach gelingt es nach wie vor Vereinen erstmals die Meisterschaft zu holen. Ein Beleg für einen funktionierenden Wettbewerb um die nationale Krone ist das nur bedingt. Deshalb soll nun in einem zweiten Schritt untersucht werden, wie „offen“ der Meisterkampf in den vergangenen 20 Jahren war. Während einige der 23 Ligen förmlich zementiert scheinen, sticht eine starke Liga besonders positiv ins Auge.

Weiterlesen