#D98SGF: „Mittlerweile machen wir die Tore“

Der Zweitligadino kommt zur Flutlichtpartie. Die SpVgg Greuther Fürth steht an der Spitze der ewigen Zweitligatabelle und absolviert derzeit ihre 30. Zweitligaspielzeit. Seit 1997 spielen die Franken – bis auf das Bundesliga-Intermezzo – zweitklassig. Vom nervenaufreibenden Abstiegskampf der vergangenen Spielzeit haben sich die Kleeblätter prächtig erholt: Vor der Partie am Böllenfalltor rangieren sie an Position 2! 

Weiterlesen

34. Spieltag (#d98aue): „Die Mannschaft wird vermutlich nicht abwarten“

Es ist angerichtet. Im letzten Spiel der Saison haben es die Lilien tatsächlich selbst in der Hand. Der Klassenerhalt ist zum Greifen nahe. Maßgeblich dafür sind der seit Ende Februar währende unbeaten run, der kurios eingefahrene 3:0-Erfolg in Regensburg und eine Konkurrenz die Federn ließ. Nun gilt es gegen Aue „högschde Disziplin“ an den Tag zu legen, denn: Noch ist die Messe nicht gelesen! Weiterlesen

33. Spieltag (#ssvd98): „Der Wille und die Mentalität sind großartig“

Es gibt sie tatsächlich noch, die ungefährdeten Siege des SVD! Der 3:1-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen Union Berlin, fühlte sich an wie eine Wellnesskur nach verdammt zähen Wochen und Monaten. Doch Zurücklehnen ist nicht angesagt, nicht im Saisonendspurt und erst recht nicht auf einem Abstiegsplatz liegend! Jetzt kommt die Crunchtime der Saison, in der es am Sonntag zunächst zu den Überperformern aus Regensburger geht, die sich im Saisonverlauf früh aus dem Tabellenkeller verabschiedet hatten. Weiterlesen

17. Spieltag (#aued98): Can they do it on a cold rainy night in Aue?

Fast ist man nach dem Spiel gegen Regensburg geneigt zu sagen: Rien ne va plus. Erneut irritierten die Lilien mit einer Leistung, die im „Klassenkampf“ einfach zu wenig ist. Seit Mitte September warten der SVD und sein Anhang nun schon auf einen Dreier. Nach einer Aneinanderreihung von mal besseren und oft schlechteren Spielen sind die 98er auf Position 16 abgerutscht. Für das Spiel in Aue muss sich die Mannschaft die Charakterfrage gefallen lassen: Can they do it on a cold rainy night in Aue? Weiterlesen

16. Spieltag (#d98ssv): „Beierlorzer will immer attraktiv nach vorne spielen.“

Ziemlich eng geht es derzeit in der 2. Liga zu. Sandhausen auf Rang 7 und Dresden auf Platz 16 trennen gerade einmal vier Pünktchen. Da heißt es also für mehr als die Hälfte aller Teams, den Blick in den Rückspiegel nicht außer Acht zu lassen. Mit dem Jahn aus Regensburg kommt ein Aufsteiger am Sonntag ans Böllenfalltor, der zuletzt regelmäßig punktete und inzwischen vor den Lilien rangiert. Weiterlesen