WM-Spieltag 16: Startplatzgerangel

Die K.o.-Phase der WM 2014 startet mit einer Fiesta. Sämtliche Teams der beiden heutigen Achtelfinals kommen aus Südamerika. Die überzeugenden Auftritte der Lateinamerikaner ließen aufhorchen, begleitet von einem medialen Abgesang des europäischen Fußballs, der nicht einmal die Hälfte seiner Starter in die K.o.-Runde brachte. Das Abschneiden der Europäer könnte FIFA-Chef Sepp Blatters darin bestärken, die Startplatzvergabe für künftige Weltmeisterschaften neu zu regeln.  Weiterlesen

WM-Spieltag 15: Usbekistans Stolz

Ravshan Irmatov dürfte bislang unterhalb der Wahrnehmungsgrenze der meisten deutschen Fußballfans geblieben sein. Heute Abend pfeift der Usbeke das Spiel Deutschland gegen die USA. Einige mögen nun die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und einen weiteren Schiedsrichter-Exoten im Spiel vermuten. Doch weit gefehlt! Irmatov zählt zu den renommiertesten Unparteiischen des Weltfußballs, wenngleich Thomas Müller ihn nicht in allerbester Erinnerung haben dürfte. Weiterlesen

WM-Spieltag 14: Schweizer Nagelprobe

Schweiz gegen Honduras? Da war doch was! Richtig, auf den Tag genau vor vier Jahren rissen die Mittelamerikaner die Schweizer im letzten WM-Gruppenspiel unsanft aus allen Achtelfinalträumen. Wiederholt sich die Geschichte heute? Für die Kicker der Eidgenossen wäre es jedenfalls mal wieder an der Zeit Nervenstärke zu zeigen und sich in einem enorm wichtigen Spiel durchzusetzen. Weiterlesen

WM-Spieltag 13: Go west – Japans Legionäre

Japans Nationalteam agierte bei der WM bislang glücklos. Zunächst ließen sie sich von der Elfenbeinküste die Butter vom Brot nehmen und dann brachten sie es nicht fertig dezimierte Griechen zu schlagen. So verläuft der bisherige WM-Auftritt vielleicht nicht überraschend, aber insgeheim doch enttäuschend. Denn das Nationalteam aus Fernost fuhr noch nie mit einer international so erfahrenen Auswahl zu einer WM-Endrunde.  Weiterlesen

WM-Spieltag 12: Eto’os bester Schüler

Kamerun verabschiedet sich heute nach zwei ernüchternden Auftaktspielen gegen Brasilien aus dem Turnier. Womöglich erhält der jüngste Spieler im Kader der Afrikaner eine Chance sich gegen den Gastgeber zu bewähren. Umso mehr als der gerade erst 18 jahre alt gewordene Fabrice Olinga ein Spieler ist, der gerne bei seinen Premierenauftritten trifft. Sollte Olinga zudem mit Samuel Eto’o auf dem Platz stehen, würde sich ein äußerst bemerkenswerter Kreis schließen. Weiterlesen

WM-Spieltag 8: Englands nightmare in Brazil

Uruguay und England treffen heute bei der WM aufeinander und stehen wegen ihrer Auftaktniederlagen schon gehörig unter Druck. Vor 64 Jahren nahmen die beiden Nationalteams schon bei der ersten WM in Brasilien teil und beide schrieben Fußballgeschichte. Uruguay holte sich gegen Brasilien den unerwarteten WM-Sieg. Das Mutterland des Fußballs war hingegen am 29. Juni 1950 an der ersten Sensation der WM-Geschichte beteiligt. Weiterlesen

WM-Spieltag 7: Australiens WM-Dauerkarte

Australiens Fußballschicksal wendete sich im März 2005 schlagartig. Nach vielen vergeblichen Anläufen erklärte sich der asiatische Fußballverband endlich bereit, die Australier in seine Fußballfamilie aufzunehmen. Der Weg für regelmäßige WM-Auftritte der Australier war geebnet. In die Entscheidungsfindung der Asiaten waren ein Marketingpartner der Asian Football Federation (AFC) und Mohamad Bin Hammam involviert.  Weiterlesen