#D98AUE: „Ein entscheidender Faktor zum Klassenerhalt war unsere Defensive“

War vor zwölf Monaten beim Duell Darmstadt gegen Aue am 34. Spieltag ordentlich Druck auf dem Kessel, so hat das Aufeinandertreffen am Sonntag das Potenzial zu einem besseren Freundschaftskick zu werden. Beide stehen in der Tabelle Seite an Seite und spielen um Platz 11. Im Optimalfall können beide sogar noch auf Rang 10 springen, womit die 98er das (reichlich glückliche) Vorjahresergebnis eingestellt hätten. Definitiv spannender wird es sein, was sich personell in der Sommerpause tut. Wer wird uns noch von der Konkurrenz abspenstig gemacht und wer kommt nach dem bereits im Winter dingfest gemachten Wechsel von Erich Berko (Dynamo Dresden) neu hinzu? Wer gehen muss, ist indessen schon klar.

Weiterlesen

#FCID98: „Über einen Abstieg dürfte sich eigentlich niemand beschweren“

Ingolstadt spielt definitiv eine total verrückte Saison. Da holen sie bis zum 27. Spieltag jämmerliche 19 Punkte, nur um unter dem vierten Cheftrainer der Saison in fünf Partien 13 Punkte einzufahren. So könnte es bei zwei noch ausbleibenden Partien tatsächlich so weit kommen, dass der Klub in sieben Spielen so viele Zähler holt, wie in den 27 zuvor. Das würde reichen, um sich von einem direkten Abstiegsplatz zu entfernen. Das erinnert in übersteigerter Manier an die Aufholjagd der Lilien vom vergangenen Jahr. Just diese Lilien könnten am Sonntag der Aufholjagd der Schanzer ein Stoppschild setzen.

Weiterlesen

#AUED98: „Die Erwartungshaltung stieg, wie der Räucherkerzenqualm im Advent“

Am Sonntag treffen die Lilien auf die Veilchen. Was sich nach Frühling anhört, dürfte sich höchstwahrscheinlich in einem winterlichen Erzgebirge abspielen. Tabellarisch kommt es dabei zu einem Nachbarschaftsduell zweier punktgleicher Teams. Beide rangieren mit jeweils 18 Punkten auf den Rängen 12 und 13. Schon im vergangenen Dezember war die Ausgangslage am 17. Spieltag ähnlich. Aue lag mit 19 Punkten auf Position 15, Darmstadt mit 18 Punkten auf Platz 16. Damals gab es für die Lilien rein gar nichts zu holen und Torsten Frings musste gehen. Ein Schicksal, das Dirk Schuster erspart bleiben wird. Dennoch wäre es einmal wieder an der Zeit, auswärts zu punkten. Weiterlesen

#D98FCI: „Die Bilanz der bisherigen Saison ist ein einziger Horrorfilm“

Am vergangenen Wochenende gab es bei Union die dritte Niederlage infolge. Die Leistung war dabei überaus enttäuschend. Das heißt, der Blick der Lilien geht spätestens jetzt wieder nach unten. Zu Platz 11 klafft schon eine Lücke und der SVD kann heilfroh sein, dass die Teams hinter ihnen überaus sparsam punkten. Zu ihnen zählen die Schanzer, die am Samstag der nächste Gegner sind und den Bock endlich umstoßen wollen. Nur 8 Punkte aus 15 Spielen sind für den Mitaufsteiger in die, und Mitabsteiger aus der Bundesliga definitiv zu wenig. Nun soll es Jens Keller richten. Die Lilien müssen derweil auf den gesperrten Aytac Sulu verzichten. Wie immer gilt: Hinten muss die Null stehen, sonst wird’s mit dem Punkten mächtig schwer.

Weiterlesen

27. Spieltag (#fcnd98): „Hanno kann ein Gesicht des Wiederaufstiegs werden.“

„Der Glubb is a Depp.“ Der Ausspruch der FCN-Anhänger genießt derzeit wieder eine gewisse Konjunktur. In vier der letzten fünf Partien erzielten die Franken keine Tore und blieben entsprechend sieglos. So versäumten sie es, dem Aufstieg mit großen Schritten näher zu kommen. Die Lilien scheinen ebenfalls wenig von großen Sprüngen zu halten. So blieben sie in den letzten drei Partien zwar ungeschlagen, zwei Heim-Punkteteilungen gegen Heidenheim und Ingolstadt ließen sie aber im Keller keinen Boden gut machen. Weiterlesen

Spieltag 29 (#d98s04): „Sportlich stagnieren wir seit längerer Zeit vor uns hin“

Die Lilien steuern auf eine historisch schlechte Bundesliga-Bilanz zu und machen derweil Nägel mit Köpfen. Kevin Großkreutz wird in der kommenden Saison Blau-Weiß tragen. Wer hätte das gedacht? Eigentlich ja nicht seine bevorzugte Farbkombination. Nicht zuletzt wegen des kommenden Gegners der Lilien. Schalke kreuzt am Sonntag am Böllenfalltor auf. Mit Blogger Tim spreche ich im Laufe meines Vorberichts über die Saison seines S04. Zunächst muss ich mich aber mit den zurückliegenden Lilien-Spiel befassen …

Weiterlesen

Spieltag 28 (#fcid98): „Entscheidend ist nicht wie, sondern dass wir gewinnen“

Der FC Ingolstadt schickt sich an, den Abstiegskampf ordentlich aufzumischen. Ein Sieg gegen die Lilien und die Schanzer rücken Mainz und Augsburg auf die Pelle. Vorausgesetzt natürlich, die beiden verlieren. Damit könnten sich die Wege der Schanzer und der 98er trennen, die noch vor zwei Jahren gemeinsam in die Bundesliga einzogen und 2016 überraschend souverän die Eliteklasse hielten. FCI-Fan Maximilian berichtet mir, was da in Ingolstadt gerade vor sich geht.

Weiterlesen